Der Denker vom Walensee Walther Ch. Zimmerli ist „ein Philosoph für alle Fälle“ (DIE ZEIT). Der international renommierte Schweizer Professor war auch Topmanager in der Automobilindustrie und Präsident privater wie staatlicher Universitäten. Seine unterhaltsamen Vorträge verbinden inhaltlichen Tiefgang mit beeindruckender Rhetorik.

Walther Ch. Zimmerli, gebürtiger Schweizer, ist ein nach einer langen internationalen Karriere nach Quinten am Walensee zurückgekehrter Philosoph und Grenzgänger. Als langjähriger Philosophieprofessor und Universitätspräsident kennt er die Welt der Wissenschaft ebenso gut wie als ehemaliger Topmanager der Volkswagen AG diejenige der Wirtschaft. Er wirkte in Deutschland, Österreich, Ungarn, den USA, Australien, Japan und Südafrika nicht nur als Hochschullehrer, sondern auch als Berater.

Walther Zimmerli ist Mitglied verschiedener Akademien und Aufsichtsräte im In- und Ausland. In der Schweiz ist er u.a. als verantwortlicher Herausgeber des Weissbuchs Zukunft Bildung Schweiz und als Senior Fellow am Collegium Helveticum und als Gastdozent an der ETH Zürich bekannt.

Der Träger des internationalen Humboldt Research Awards gilt als einer der weltweit führenden Vertreter der angewandten Philosophie und Ethik. Er befasst sich mit aktuellen Themen wie Gentechnik, Digitalisierung, Künstlicher Intelligenz, Energie, Bildung oder Zukunft der Führung in Wirtschaft und Politik, aber auch mit den zeitlos fundamentalen Fragen wie derjenigen nach der Zeit, der Kunst, dem Wesen des Menschen, der Gesundheit, dem Sterben und dem Tod.

Zimmerli verfügt über die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zugespitzt, verständlich und unterhaltsam darzustellen. Er gehört zu den wenigen Autoren, die nicht nur wissenschaftliche Fachliteratur, sondern auch stark diskutierte Essays in Tages- oder Wochenzeitungen veröffentlichen und auch sonst in den Medien präsent sind. Das alles macht ihn zu einem weit über sein Fach hinaus gefragten Redner.

Wenn jemand gesucht wird, der thematische Breite und inhaltlichen Tiefgang mit unterhaltsamer Rhetorik zu verbinden weiss, ist Walther Ch. Zimmerli der Richtige.